Mode stil, , , , , ,

Wie zu verhindern und zu behandeln Eingewachsene Haare, Hitzeausschlag, Sonnenbrand und andere lästige Sommer Hautprobleme

Bild: Imaxtree

Bild: Imaxtree

Es gibt viele tolle Dinge über den Sommer, wie sonnige Tage, feuchtfröhliche Slushies , Party auf dem Dach und Ausflüge zum Strand. Es gibt nicht viel zu meckern. (Sie werden nie hören, wie wir darüber jammern, wie heiß es ist.) In der Schönheitsabteilung gibt es jedoch ein paar lästige Ärgernisse, die mit dem Sommer kommen. Im Winter dreht sich alles um trockene“ haut> , trockene Haut und trockene Haut. Im Sommer müssen wir uns mit Rasurbrand , eingewachsenen Haaren, Hitzeausschlägen, Insektenstichen und natürlich Sonnenbrand herumschlagen . Diese Hautprobleme sind ein kleiner Kompromiss für die langen Tage und die lauen Nächte, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie akzeptieren müssen. Mit einem guten Regime können Sie sich von diesen Hautpflege-Problemen verabschieden, so wie Sie sich von Ihrem Trenchcoat verabschiedet haben, als er sich aufgewärmt hat. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre schlimmsten Hautprobleme im Sommer behandeln (und vorbeugen!).

Rasiermesser brennen

Vorbeugung: Wir sind alle mit dem nervigen, juckenden Gefühl von Rasierbrand vertraut. Der promovierte Dermatologe Dr. Karyn Grossman erklärt, dass er durch zu wenig Gleitmittel während der Rasur verursacht wird. Um Rasur zu verhindern, sagen Sie Nein zum Trocknen der Rasur, egal wie schnell Sie sind. Grossman sagt auch, dass Sie sich nicht nur auf die feuchtigkeitsspendenden Rasierstreifen verlassen sollten. Sie müssen auch eine gute Menge Rasiercreme verwenden. Nach der Rasur schlägt sie vor, ein Aloe-Gel oder 1-prozentige Hydrocortison-Creme zu verwenden, um die Haut zu beruhigen. Ein weiterer Tipp ist, sich nachts zu rasieren. Dein Pyjama wird deine empfindliche Haut nicht so reizen wie deine enge Kleidung.

Behandlung: Wenn Rasierbrand auftritt, sagt Grossman, Aloe-Gel oder Hydrocortison-Creme zu verwenden, um das betroffene Gebiet zu beruhigen.

Eingewachsenes Haar

Vorbeugung: Eingewachsene Haare sind Rasierklingen gleich böse Cousine. Es wird verursacht, wenn der Haarfollikel unter der Haut eingeschlossen wird und zusammenzurollen, eine Beule verursachend, entsprechend der Dermatologin Dr. Debra Jaliman. Die gute Nachricht ist, dass das Verhindern eingewachsener Haare ziemlich einfach ist. Jaliman schlägt vor, dass Sie regelmäßig Ihre Haut mit einem Tuch oder Luffa abblättern. Wenn Sie können, empfiehlt Grossman, ein Rasiermesser zu verwenden, das Ihnen nicht eine super enge Rasur gibt. Sie erklärt: „Wenn die Haare unter der Haut abgeschnitten sind, wachsen sie wahrscheinlich nicht heraus, als wenn sie bereits über der Haut sind.“

Behandlung: Leider sind einige von uns anfälliger für eingewachsene Haare als andere, so dass eine Beule noch auftreten kann. In diesen Fällen können Sie eingewachsene Haare mit Hydrocortison-Creme oder der Skin Care-Lösung von Tend Skin ($ 20) behandeln. Wenn Ihr eingewachsenes Haar infiziert oder zart aussieht, vereinbaren Sie sofort einen Termin mit Ihrem derm. Grossman gibt an, dass sie spezielle Instrumente haben, um eingewachsene Haare zu entfernen. Versuche nicht , es selbst zu Hause zu machen.

Sonnenbrand

Vorbeugung: Sonnenbrand ist laut der Kosmetikerin und Cultivar- Gründerin Clara Williams die größte Sorge um die Sommerpflege. Das kritische Ding ist, sie gänzlich zu vermeiden und das kommt damit, sorgfältig zu sein , Sonnenschutz regelmäßig auftragend . Lesen: Alle paar Stunden oder unmittelbar nach dem Schwimmen oder Schwitzen, laut Williams. Und nicht auf das Produkt knausern. Das Äquivalent eines Schnapsglases Sonnenschutz ist erforderlich, um Ihren gesamten Körper zu bedecken. (Schauen Sie sich hier unsere Liste der besten“ sonnenschutzmittel> an.)

Behandlung: Wenn Sie einen Sonnenbrand bekommen, schlägt Williams vor, ein Haferflocken-Bad zu nehmen, um Ihre Haut zu beruhigen und Ihre Körpertemperatur zu senken. Wenn Sie aus dem Bad kommen und Ihre Haut noch feucht ist, tragen Sie eine leichte, natürliche Feuchtigkeitscreme auf, die keine Duftstoffe oder Petroleum enthält (Produkte auf Mineralölbasis können sich tatsächlich in der Hitze verfangen und Sie unangenehmer machen). Sie können auch Aloe verwenden, aber Williams sagt, um sicherzustellen, dass Sie reine Aloe verwenden. Aloe Formulierungen können Alkohol enthalten, der weitere Reizung und Trockenheit verursachen würde. Autsch.

Vergessen Sie nicht interne Behandlungen. Ibuprofen oder andere entzündungshemmende Mittel helfen, die Schwellung zu reduzieren. Und trinken Sie viel Wasser, um zu rehydrieren und Ihre Körpertemperatur niedrig zu halten.

Hitzeausschlag

Prävention: Es gibt nichts wie Hitzeausschlag (aka stachelige Hitze), um Ihre schöne Zeit draußen zu ruinieren. Laut Grossman gibt es mehrere verschiedene Auslöser. Manche Menschen bekommen es durch Sonneneinstrahlung, während andere es bekommen, wenn sie schwitzen. Es hilft zu wissen, was Ihr spezifischer Auslöser ist, aber in den meisten Fällen wird kühlen und aus der Sonne bleiben verhindern, dass diese juckende rote Beulen erscheinen.

Behandlung: Williams sagt, dass ein kühles Bad und genug Hydratation Wärmeausschlag zu beruhigen kann. Wenn das nicht genug ist, schlägt Grossman vor, ein Over-the-Counter Hydrocortison-Produkt zu versuchen.

Insektenstiche

Vorbeugung: Moskitos, Wespen, Bienen, Ameisen. Wanzen können klein sein, aber sie können Sie und Ihre Haut reizen. Prävention ist offensichtlich der beste Weg zu gehen. Wenn es um Moskitos geht, versuchen Sie, draußen zu sein, wenn sie am aktivsten sind. Williams liebt es, ätherische Öle zu verwenden, um Insektenstiche zu verhindern. Sie teilt eines ihrer Lieblings-DIY-Rezepte: „Ich nehme oft nur eine Handvoll frischer Kräuter (Minze, Lavendel, Rosmarin, sogar Zitronengras) in einer Tasse Wasser für 5 bis 10 Minuten. Die Kräuter abgießen und in eine saubere Sprühflasche geben. Fügen Sie je nach gewünschter Duftstärke eine halbe Tasse Hamamelis hinzu. Bewahren Sie diese Mischung im Kühlschrank auf und machen Sie immer einen Gewebetest, bevor Sie sie in großen Mengen verwenden. „Für im Geschäft gekaufte Optionen sagt Jaliman, dass er nach Insektensprays Ausschau halten sollte, die DEET enthalten, wie OFF! Insektenschutzmittel II Aerosol 15% DEET ($ 6,79).

Behandlung: Wenn Sie von einem Käfer gestochen werden, müssen Sie den Stachel entfernen. Nachdem Sie es extrahiert haben, waschen Sie den betroffenen Bereich mit Seife und kaltem Wasser. Williams empfiehlt auch, Eis auf den Bereich zu setzen, um Schmerzen zu lindern. Sie können auch eine Paste aus zerdrücktem Knoblauch oder Backpulver und Wasser verwenden. Um innere Bisse zu behandeln, fügt Jaliman hinzu, dass Sie ein Benadryl nehmen können. Wenn Sie eine große Menge an Schwellungen bemerken, Schwierigkeiten beim Atmen haben oder eine allergische Reaktion vermuten, begeben Sie sich unverzüglich in die Notaufnahme. Wenn Sie wissen, dass Sie allergisch sind, stellen Sie sicher, dass Sie immer einen EpiPen bei sich haben.

Bei Mückenstichen sollten Sie sie nicht zerkratzen oder abkratzen. Williams merkt an, dass Sie eine Mischung aus frischer Aloe und zerstoßener Minze anwenden können, um Ihre Haut zu beruhigen. Eine Hydrocortison-Creme wird auch den Zweck erfüllen.

Author Since: Sep 03, 2018

Related Post