Home / Gesundheit / Wie viel Vitamin A braucht eine Person, um einen Tag zu konsumieren? Dieser Wert, sehen Sie, ob Sie den Standard erfüllen?

Wie viel Vitamin A braucht eine Person, um einen Tag zu konsumieren? Dieser Wert, sehen Sie, ob Sie den Standard erfüllen?

Die Leber ist ein empfindliches Organ. Die meisten Giftstoffe im Körper werden von der Leber metabolisiert. Sobald die Leber Probleme hat, sammeln sich die Giftstoffe im Körper an und verursachen verschiedene Krankheiten. . . … 1, Protein Eiweiß kann die Leber besser reparieren, beispielsweise enthalten Pinienkerne, Sesamsamen, Fisch, Tofu, Hühner, Eier, Milch usw. hochwertiges Eiweiß, das die Regeneration von Leberzellen und die Reparatur von Leberzellen fördern kann. 2, Zucker Zucker hat die Wirkung, die Leber zu schützen: Jedes Gramm Glukose kann 70% der vom menschlichen Körper benötigten Energie liefern.Wenn dem Körper für lange Zeit die Energie fehlt, wird dies die Leberfunktion beeinträchtigen. Zucker bildet auch im Körper Leberglykogen, das nach einer langen Akkumulationszeit in der Leber gespeichert wird, was die Schädigung von Toxinen auf Leberzellen reduzieren kann. Die Patienten können eine kleine Menge Zucker in Obst, Saft, Honig, Zucker, Nudeln und Reis bekommen. . . … 3, Vitamin A Die meisten Vitamine werden in der Leber gespeichert.Wenn die Leber geschädigt ist, reduziert sich auch die Fähigkeit, die Vitamine zu lagern.Vitamin A hat den Effekt, die Leber zu schützen und dadurch das Wachstum von Krebszellenin der Leber zu hemmen und zu verhindern, wodurch sich das Gewebe schnell erholen kann. Es ist normal und kann den durch Chemotherapie verursachten Schaden verringern. Männer müssen 800 Mikrogramm Vitamin A pro Tag zu sich nehmen, und Frauen müssen 750 Mikrogramm Vitamin A einnehmen, um Leberschäden vorzubeugen. Vitamin A kann in Spinat, Lebertran, Milchprodukten, Tierleber, Karotten und Tomaten gewonnen werden.Eine Tasse Milch, 65 Gramm Hühnerleber und eine Karotte jeden Tag können die Bedürfnisse des Körpers befriedigen. 4, b Vitamine B-Vitamine können den Stoffwechsel von Körpersubstanzen beschleunigen, die in Energie umgewandelt werden können, beschädigte Leberzellen reparieren, das Leberfett vor Degeneration schützen und so das Vorkommen von Fettleber verhindern, besonders für Menschen, die gerne trinken. Mehr Ergänzung B-Vitamine. . . … B-Vitamine können den durch Alkohol verursachten Schaden für die Leber reduzieren, was beim Schutz der Leber und bei der Ernährung der Leber eine Rolle spielt Da die B-Vitamine im Wasser gelöst werden können, beträgt die freie Zeit im Körper nur wenige Stunden. Magnesium muss täglich mit B-Vitaminen ergänzt werden. Patienten mit Lebererkrankungen sollten B-Vitamine täglich zu sich nehmen, die zwischen 10 mg und 30 mg liegen sollten. B-Vitamine können in Pilzen, Reis, Sojabohnen und Schweinefleisch gewonnen werden. 5, Vitamin E Vitamin E kann das Altern des Lebergewebes besser verhindern.Es kann in grünem Blattgemüse, Pflanzenöl, Malz, Sojabohnen und Nüssen aufgenommen werden.Patienten mit Lebererkrankungen sollten mindestens 100 mg Vitamin E pro Tag hinzufügen, um den Bedarf der Leber zu decken. a. Tipps In der Tat, zusätzlich zu den oben genannten Nährstoffen, Fett ist auch ein wesentlicher Nährstoff.Wenn es weniger Fett ist, wird die Leber nicht richtig funktionieren.Patienten können wählen, Garnelen, Milch und mageres Fleisch zu verwenden, um wenig Fett zu erhalten.

About admin

Check Also

What Eating the *Right* Amount of Protein Every Day Actually Looks Like

Photo: istetiana/Getty Images Eating healthy is important, but it can be a process in and …