Home / Make-up / WIE MAN DIE RICHTIGE STIFTUNG WÄHLT, DIE AUF IHREN HAUTKONZERN BASIERT

WIE MAN DIE RICHTIGE STIFTUNG WÄHLT, DIE AUF IHREN HAUTKONZERN BASIERT

Wir können nicht aufhören zu betonen, dass eine Regiments-Hautpflege Routine für problematische Haut ist entscheidend. Während Sie dabei sind, können Sie immer Make-up verwenden, um Ihre Hautprobleme zu verbergen. Was ist schließlich eine gute Grundlage, wenn es Ihnen nicht hilft, Ihre Hautprobleme zu schlagen? Wenn Sie nach der perfekten Grundlage für Ihre Haut suchen, sollte der folgende Text Ihnen helfen, Ihre Entscheidung zu treffen … Ölige und zu Akne neigende Haut Dies ist, wenn Ihre Haut eine Abdeckung für Ihre mit Salicylsäure oder Hyaluronsäure, die bekannt sind, eine Akne bekämpfen Zutaten . Wir empfehlen ein mattes Make-up wie das Lakmé Absolute Mattreal Skin Natural Mousse, das Ihnen dabei hilft, Ihre Haut schön und ohne fettiges Gefühl zu verbergen. Dehydrierte und dumpfe Haut Wir haben dir schon gesagt, worum es bei Lakmé Absolute Illuminating Foundation zu gehen, die Ihnen eine mittlere Abdeckung und eine schöne Mischung bietet und gleichzeitig Ihrer Haut ein strahlendes Aussehen verleiht. Darf ich nicht nein sagen, oder? Trockene und schuppige Haut Wenn Sie abblätternde Haut haben, bedeutet dies, dass Sie auch an trockener Haut leiden. Dies ist, wenn Sie eine Grundierung mit einem taufeuchten Finish benötigen – eine Grundlage, die auf Öl basiert, aber nicht fettig ist. Wir empfehlen, die Lakmé Absolute Arganöl-Serum Foundation zu verwenden, die der Haut ein hydratisiertes Gefühl (dank dem enthaltenen Arganöl) und eine mittlere Deckkraft verleiht. Der zusätzliche Bonus? SPF 45!

About admin

Check Also

Neue Erfahrungen von Deborah Milano: Matte und Leather Effect Ogles und Milanored Matte Lippenstift

Ich hatte die Möglichkeit, viele Produkte wie Rouge, Lippenstift zu probieren und danach versuchte ich, …