Home / Schönheit / Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte…

Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte…

Einfach gesagt, wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich jeden Tag einen hohen Lichtschutzfaktor tragen und niemals meine Haut zu einer knusprigen Haut verbrennen, während ich in der Sonne lag. Vor allem als junger Teenager. Auf das Babyöl streichen, um verbrannt zu werden, um eine dunkle Bräune zu bekommen; Es macht mich jetzt fast krank, zu denken, was ich mich durchsetze. Neben dem Risiko für Hautkrebs, über das in den 80er und 90er Jahren noch nie gesprochen wurde, hätte ich es besser wissen sollen, als meine Haut vorzubehandeln. Ich liebe es immer noch, in der Sonne zu sitzen, an den Strand zu gehen und im Pool zu spielen. Ich sehne mich nach der Wärme der Sonne auf meiner Haut und dem zusätzlichen Vitamin D-Schub. Aber ich trage einen hohen Lichtschutzfaktor, normalerweise 30 oder 45. Am Strand, außer im Wasser, bin ich unter einem Regenschirm stationiert. Ich trage einen breiten Hut und eine große Sonnenbrille. Ich denke, wenn ich diese Dinge von Anfang an getan hätte, würde ich mich nicht mit der sonnengeschädigten Haut beschäftigen, mit der ich es jetzt zu tun habe. Meine Sommersprossen und Altersflecken sind außer Kontrolle geraten. Mein Hautarzt sagt, dass meine Hyperpigmentierung eher ein Hormonproblem ist, während der Ansturm von Sommersprossen und größeren Flecken definitiv auf all die Zeit zurückzuführen ist, die ich vorher ohne Sonnenschutz in der Sonne verbracht habe. Dr. Jeffrey Dover, Associate Clinical Professor für Dermatologie, an der Yale University School of Medicine und Autor von THE YOUTH EQUATION kürzlich über einige große Sonnencreme Beratung geschickt. Dr. Dover sagte, dass, während die meisten Menschen jetzt den direkten Zusammenhang zwischen Sonnenexposition und Hautkrebs erkennen, viele verwirrt sind, welche SPF-Produkte sie wirklich schützen. Dies veranlasste die FDA sogar, die Art und Weise, wie die Industrie ihre Sonnenschutzmittel etikettiert, neu zu bewerten. Dr. Dover empfiehlt, mindestens 15 SPF zu tragen, wenn man draußen wenig Zeit und SPF 30 oder mehr außerhalb oder länger im Süden verbringt. Laut Dr. Dover schützen nur Formulierungen mit der Bezeichnung „breites Spektrum“ sowohl UVA- als auch UVB-Strahlen. Einige seiner Favoriten sind: La Roche-Posay Anthelios 40 Sonnencreme mit Mexoryl SX – $ 32 Neutrogena Ultra Sheer Trockenen-Touch-Sunblock mit Helioplex , SPF 55 und 70 – $ 9,49 – $ 11,99 Hauteffekte von Dr. Jeffrey Dover Continuous Action Spray Sonnencreme SPF 45 mit Dermaplex TM, die weniger chemische Sonnenschutzmittel enthält und bleibt für bis zu fünf Stunden wirksam – 12,99 $ Hochwertige Sonnencremes sind Teil der Gleichung, aber ein vollständiger Schutz bedeutet auch, dass sie oft wieder angewendet werden. Idealerweise sollten Sie jede exponierte Hautpartie mit einer dicken Sonnenschutzschicht überziehen und sie alle paar Stunden, die Sie draußen bleiben, erneut auftragen (nach dem Schwitzen oder Schwimmen häufiger auftragen). „Wenn am Ende der Im Sommer spritzt du immer noch aus derselben Röhre, die du vor dem Memorial Day-Wochenende gekauft hast, du brauchst eine Ausbildung in der Anwendung „, sagt Dover, der etwa eine Unze (oder ein Vollkornglas) Sonnencreme vorschlägt, um deinen ganzen Körper zu bedecken. Alle Produkte, die Dr. Dover erwähnt hat, sind bequem in Ihrer lokalen CVS / Apotheke erhältlich, so dass Sie für einen kosteneffektiven und zugänglichen Sonnenschutz nicht weit fahren müssen. Der wichtigste Punkt ist, es zu tragen.

About admin

Check Also

Beyonce Pose von Kim Kardashian

KKW Beauty, die Kosmetikmarke des weltberühmten Reality Stars Kim Kardashian, kreierte die Veranstaltung mit seiner …

Schreibe einen Kommentar