Home / Mode stil / Warum Probiotika das Geheimnis für klare Haut sind

Warum Probiotika das Geheimnis für klare Haut sind

probiotische Vorteile für Haut und Körper

Probiotische Vorteile für eine klarere Haut; Bild: Mizianitka / Pixabay

Ärzte und Wellness-Gurus loben seit Jahren probiotische Vorteile und behaupten, dass sie die Darmflora im Verdauungstrakt verbessern und das Immunsystem stärken können . Aber es ist erst vor kurzem, dass die Hautpflege-Welt Probiotika als der Schlüssel zur Linderung von Akne , Ekzemen, Hautausschlägen oder Rosacea für gesunde, strahlende“ haut angenommen hat> . Lesen Sie weiter für einen tieferen Einblick in, was Probiotika tatsächlich sind und wie Sie davon profitieren können, sie in Ihre tägliche Diät- und Schönheitsregelung einzubeziehen.

Was genau sind Probiotika?

Probiotika sind in verschiedenen Arten von Lebensmitteln vorhanden und in Form von Pillen oder Tabletten leicht erhältlich, unterscheiden sich jedoch signifikant von anderen Nahrungsergänzungsmitteln aufgrund ihrer Natur: Probiotika sind lebende, gesunde Bakterien. Diese so genannten freundlichen Mikroorganismen sind verantwortlich für die Wiederherstellung des Gleichgewichts in unserem Körper, indem wir sicherstellen, dass die schlechten Bakterien unter Kontrolle gehalten und vor Krankheiten geschützt werden. Abgesehen davon, sind sie dafür bekannt, Darmentzündungen erfolgreich zu bekämpfen, helfen Körper zu absorbieren bestimmte Arten von Nährstoffen und halten das Immunsystem in optimaler Form. Es gibt auch viele probiotische Vorteile für die Haut. Probiotika können die Hautbedingungen verbessern und scheinen unter anderem die Fähigkeit zu haben, Falten vorzubeugen und die Hydratation der Haut zu erhöhen.

Was verursacht schlechte Darmbakterien außer Kontrolle geraten?

Der Körper ist eine fein abgestimmte Maschine, die richtig gepflegt werden muss, um auf die bestmögliche Weise zu funktionieren. Wenn wir es nicht geben, was es braucht, müssen wir früher oder später mit den Konsequenzen unserer Handlungen und Lebensstilentscheidungen konfrontiert werden. Es gibt viele Arten von Straftätern, die dazu führen können, dass Darmbakterien außer Kontrolle geraten: Überkonsum von Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln, Antibiotika-Missbrauch, Steroide, Hormone, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee, Strahlung und Chemikalien, die zu den Lebensmitteln hinzugefügt werden Liste geht weiter. Hinzu kommt ein hektischer Alltag, der von Stress und unzureichendem Schlaf beherrscht wird und die Darmgesundheit in Mitleidenschaft ziehen kann. Hier greifen wir auf die vielen probiotischen Vorteile zurück, um schlechte Darmbakterien unter Kontrolle zu halten. Ein gesunder Darm wird dich fühlen lassen und besser aussehen, denn wenn du dich innerlich nicht wohl fühlst, wird es auch draußen zu sehen sein.

Wie man probiotische Vorteile von der Nahrung erhält

Wie das alte Sprichwort sagt: „Du bist, was du isst.“ Und es ist absolut richtig, solange wir eine gesunde Darmflora haben , die es uns ermöglicht, all die wertvollen Nährstoffe aufzunehmen, die wir verbrauchen. Wenn Sie unter leichten Verdauungsproblemen leiden, wäre die erste Option vor der Einführung eines oralen Probiotikums die Zugabe von probiotisch-reichen Nahrungsmitteln wie Joghurt, Kefir, bestimmte Käsesorten oder fermentierte Nahrungsmittel wie Kimchi , Kombucha und Sauerkraut . Vergessen Sie nicht, ballaststoffreiche Nahrungsmittel aufzunehmen, die gesunde Darmbakterien nähren: frisches Obst, Gemüse und Vollkornprodukte sollten Ihre täglichen Begleiter sein, wenn Sie sich von innen heraus fühlen und gut aussehen wollen.

Wie wählt man die beste probiotische Ergänzung?

Es gibt eine große Auswahl an verfügbaren probiotischen Ergänzungen auf dem Markt und es kann schwierig erscheinen, das richtige Produkt auszuwählen. Wenn Sie gesundheitsbewusst und anfällig für das Lesen von Etiketten auf Lebensmitteln sind, gilt die gleiche Regel für Probiotika. Achten Sie darauf, was die Verpackung zu sagen hat. Wählen Sie das Probiotikum von einem seriösen Hersteller und stellen Sie sicher, dass es verschiedene Bakterienstämme mit hoher Potenz enthält. Es ist immer klug, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie Ihrem Regime eine neue Pille hinzufügen, insbesondere wenn Sie regelmäßig andere Medikamente einnehmen.

Frau mit klarer Haut

Bild: Imaxtree

Fünf probiotische Vorteile für Ihre Haut

Jetzt, wo Sie wissen, wie wichtig ein gesunder Darm ist, um sich besser zu fühlen und besser auszusehen und die Vorteile der Zugabe von Probiotika zu Ihrer Ernährung, werden Sie überrascht sein, dass es auch Vorteile bei der Anwendung von topischen“ probiotika auf ihrer haut gibt> .

1. Probiotika können Ihnen helfen, mit einer Vielzahl von Hauterkrankungen fertig zu werden

Wenn Sie an Hauterkrankungen wie Akne, Hautausschlägen, Ekzemen, Rosacea oder Psoriasis leiden, besteht eine gute Chance, dass sich Ihre Darmflora etwas verändert. Dies bedeutet, dass sowohl die orale als auch die topische Anwendung von Probiotika zu einem verbesserten Aussehen und einer gesünderen Haut führen kann.

2. Probiotika können sichtbare Zeichen der Hautalterung reduzieren

Es wird angenommen, dass die topische Anwendung von Probiotika Ihnen helfen kann, Kollagen aufzubauen, um eine stärkere Hautstruktur zu erreichen und Ihrem Aussehen Glätte zu verleihen. Reduzierte Entzündungsreaktionen machen Ihre Haut resistenter gegen negative Auswirkungen der Sonneneinstrahlung, was wiederum zu weniger Falten und Fältchen führt .

3. Probiotika verbessern den Feuchtigkeitshaushalt Ihrer Haut

Es gibt Hinweise darauf, dass bestimmte Stämme von Probiotika eine positive Wirkung auf die Hautbarriere haben . Je stärker es ist, desto mehr Wasserverlust wird deutlich reduziert. Folglich bleibt Ihre Haut für längere Zeit gesund und gut hydriert.

4. Probiotika beugen Ausbrüchen vor und klären Ihre Haut

Eine Reihe von Studien zeigen, dass bestimmte Arten von Nahrungsmitteln die Hautproduktion der Haut erhöhen, was zu verstopften Poren, Akne und Ausbrüchen führen kann. Da Aknepatienten oft auch eine erhöhte Entzündungsreaktion haben, kann die Beibehaltung der Entzündung durch den regelmäßigen Einsatz von Probiotika eine dringend benötigte Linderung und eine schöne, klare Haut zur Folge haben.

5. Probiotika können Ihre Haut reparieren und ihre Empfindlichkeit reduzieren

Hauterkrankungen gehen Hand in Hand mit einer Reihe von unangenehmen Symptomen wie Brennen, Juckreiz und schmerzhafter Berührungsempfindlichkeit. Selbst wenn diese gereizten roten Beulen oder Flecken vorübergehend abheilen, scheint es fast unmöglich, Verfärbungen, Flecken oder sogar Narben an Stellen zu beseitigen, wo einmal aktive Läsionen waren. Anwender berichten von verminderter Narbenbildung und verbesserter Glätte der Haut, wenn sie nach längerer Anwendung von topischen Probiotika mit Hautunreinheiten bedeckt war.

Sind also Probiotika der beste Freund deiner Haut? Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden.

[Weiter: Probiotika sind hier, um Ihre Hautpflege-Routine zu revolutionieren ]

About admin

Check Also

Rosie Huntingtons beste Mode-Momente

Rosie Huntington ist ein britisches Supermodel, das die Modewelt im Sturm erobert hat, als eine …