Home / Schönheit / Warum das Gesicht rösten: Rozasea

Warum das Gesicht rösten: Rozasea

Dr. Dermatologe Dr. Hulya Saglam , Rozesea Hautkrankheit, Sonnengefahr, Umweltverschmutzung, Stress und kalte Luft verursacht die Zunahme der Häufigkeit und Schwere der Krankheit, sagt er.

Unsere Haut, die unser größtes Organ in Bezug auf ihre Abdeckung ist, hat alle Arten von negativen Auswirkungen wie Schwamm bis zu der Schicht, in der wir von Umweltbedingungen leben, und daher können viele kleine oder große Probleme auftreten. Besonders die Effekte im Gesichtsbereich können aus ästhetischer Sicht zu Unzufriedenheit führen. Eine von ihnen ist Rosacea , die durch Rötung, Brennen, Stechen, Adern, Akne-ähnliche Vorkommnisse gekennzeichnet ist. Die Hauptursache für dieses Hautproblem, das allgemein als „Rosenkrankheit“ bezeichnet wird, wird als vaskuläre Überreaktion angesehen. Aber auch Magen-Darm-Erkrankungen, Blutdruck, Milben und eine parasitäre Infektion der Haut gehören zu den Ursachen der Erkrankung.

Dr. Hautkrankheit Spezialist Nach den Informationen von Hülya Sağlam erhöhen die schädlichen Auswirkungen der Sonne, Umweltverschmutzung, Stress und kalte Luft die Häufigkeit und Schwere der Krankheit. Außerdem müssen diejenigen, die mit diesem Problem konfrontiert sind, auf sich selbst für das Leben achten. Leider sind diese Ausschläge im Gesicht nicht vollständig verschwunden.

Selbstheilung führt Sie nicht in die Irre

Einige der kleinen, roten im Gesicht können auch wiederholt werden, wenn die entzündeten Blasen spontan beginnen zu passieren. Diejenigen jedoch, die keine Regression haben, selbst diejenigen, die eine Kapillarvergrößerung haben, müssen sich definitiv an einen Experten wenden.

Rozasea, zwischen 30 und 60 Jahre alt und vorwiegend in Frauen, ist ein Problem, dass sich drei Menschen über durchschnittlich 100 Menschen auf der Welt beklagen. Darüber hinaus kann diese Quote in einigen geografischen Regionen auf bis zu 20 Prozent steigen. Dr. Nach den Informationen von Hülya Sağlam ist die Krankheit bei Menschen mit offener Haut, Familienmigranten, Landwirten, Bauarbeitern und Menschen, die in der Hitze und Kälte oder unter der Sonne arbeiten, offensichtlicher. Aber auch zu viel Schmerz, scharfes Essen, Schokolade und heißer Tee, der Kaffeekonsum gehört zu den auslösenden Faktoren. Psoriasis, seborrhoisches Ekzem, allergische Dermatitis, Verwendung von Cortison-Creme, Sonnenbrand kann auch Rötungen verursachen.

Brennen und Brennen begleitet von Rötung

Rötung und Akne können im Laufe der Zeit zunehmen, ebenso wie die Exposition gegenüber Rosacea und auslösenden Faktoren. Es handelt sich um das Problem, das mit Rötungen in bestimmten Bereichen des Gesichts beginnt und schrittweise fortschreitet. Hülya Sağlam erklärt: „Wenn die Krankheit das zweite Stadium erreicht, werden die Vesikel als Akneausschläge nach der Vergrößerung gesehen. Verbrennungen, Juckreiz, begleitet von Beschwerden, wie Rötung hauptsächlich an den Wangenknochen oberhalb der Nase und unteren Hälfte des Aufstehens. In dem Stadium, das wir als das dritte Stadium definieren, sehen wir, dass die Rötung im Gesicht des Patienten zunimmt. Manchmal vergrößert es die Fettkanäle, wodurch die Nase wächst und ihre Form verändert (Rhinophym). “

Hauterkrankungen wie Rosacea, seborrhoische Dermatitis und Perioralegzeme, die nur in der Gesichtsregion auftreten, können begleitet werden. Diese Situation erhöht die Schwere der Krankheit. Darüber hinaus wird beobachtet, dass Juckreiz und Brennen aufgrund von Blepharitis im Auge sowie das Vorhandensein von Rosacea bei Menschen mit Bluthochdruck und Migräne zunimmt.

Lebenslanger Schutz erforderlich

Dr. Hülya Sağlam sagte, dass die Krankheit in der Regel in Angriffen gesehen wird und dass die Exposition gegenüber Auslösern die Exazerbation erhöht und einen akuten Umsatz verursacht. Lebenslanger Schutz ist bei Menschen, die Probleme haben, von größter Bedeutung, da die Rozase nie vollständig wiederhergestellt wurde.

Abhängig von der Schwere der Erkrankung während der Episode wird die Person jedoch anders behandelt. Dr. Hülya Sağlam erklärt den Behandlungsansatz: „Rozasea ist eine Krankheit, die mit Hilfe von Medizin- und Lasertechnologie behandelt werden muss. Je nach Schwere des Problems nutzen wir Antibiotika und den entsprechenden Creme-Geller. Es ist jedoch wichtig, dass Patienten sich von alkoholhaltigen Tonika mit Reizstoffen fernhalten und topische Cortison-Cremes meiden. Es ist jedoch vorteilhaft, Anwendungen wie gepulster Laser, Goldtonlaser, IPL, NDYAG-Venenlaser bei 3 Sitzungen pro Monat durchzuführen, insbesondere wenn die Kapillaren intensiv sind. Durch die Anwendung der Mesotherapie wird die Haut zusätzlich befeuchtet und die Gefäßwände werden gestärkt und die kapillare Rissbildung verhindert. “

Es ist zwingend erforderlich, diese Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen!

Vermeiden Sie heiße Getränke und Speisen.
Nimm keinen Alkohol und kein Koffein.
Vor Sonnenlicht schützen mit mindestens 30-fachen Cremes, die wirksam gegen UVA und UVB sind.
Bevorzugen Sie Sommercremes mit höheren Schutzfaktoren in der Sonne und in der Sonne.
Befeuchten Sie Ihre Haut regelmäßig.
Wenden Sie Laserbehandlung in bestimmten Abständen an.

About admin

Check Also

Beyonce Pose von Kim Kardashian

KKW Beauty, die Kosmetikmarke des weltberühmten Reality Stars Kim Kardashian, kreierte die Veranstaltung mit seiner …