Home / Mode stil / So vermeiden Sie nach dem Training Breakouts

So vermeiden Sie nach dem Training Breakouts

woman working out

Bild: Getty

Während wir alle die Wäscheliste der Gründe kennen, die wir erarbeiten sollten , ist es immer leicht, eine Entschuldigung zu finden, um nicht zu trainieren. Nur lassen Sie sich nicht Akne eine dieser einfachen Ausreden sein. Es mag eine schwere Belastung sein, dass die Gefahr von Schönheitsfehlern in unseren Teenagerjahren nicht verschwindet, aber es gibt viele Taktiken, die wir anwenden können, um die Chancen zu verringern, dass sie nach einer Schwitzsitzung auftauchen. Um herauszufinden, wie man am besten ein Breakout-freies Training durchführen kann, haben wir uns an RealSelf-Mitarbeiter Dr. Joel Schlessinger und Annet King, Leiterin der globalen Ausbildung des International Dermal Institute , gewandt.

Wasche dein Gesicht, BEVOR du trainierst

„Waschen Sie vor dem Training das Gesicht, um Make-up zu entfernen“, sagt Schlessinger. „Wenn Sie ins Schwitzen kommen, kann Makeup die Poren verstopfen und Irritationen verursachen.“ King fügt hinzu, dass, wenn Sie während des Schwitzens Make-up tragen müssen, eine leichte / ölfreie getönte Feuchtigkeitscreme oder Foundation und eine wasserfeste Mascara wählen. Beachten Sie jedoch, dass Sie Ihr Gesicht waschen sollten, bevor Sie trainieren, auch wenn Sie als erstes am Morgen ins Fitnessstudio gehen. Es ist nicht Schweiß, der Ausbrüche verursacht, es ist die Mischung aus Schweiß, Schmutz, Öl und Schmutz, die in Ihre Haut gedrückt wird, wenn Sie zum Beispiel Ihr Gesicht mit einem Handtuch abwischen, das Unreinheiten verursacht. Wenn deine Haut sauber ist, bevor du trainierst, ist nichts da, um deine Poren zu verstopfen.

Trage die richtige Kleidung

„Trainiere immer in feuchtigkeitstransportierenden Stoffen, die Feuchtigkeit absorbieren, um dich während des Trainings kühl zu halten. Diese Stoffe verhindern auch, dass Schweiß lange auf der Haut sitzt „, erklärt Schlessinger.

Zieh dein Haar hoch

Zieh dein Haar zu einem Pferdeschwanz oder Zopf, um es von deinem Gesicht, Hals und Rücken zu halten, sagt Schlessinger. „Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Styling-Produkte in Ihrem Haar verwenden, da diese auf die Haut übertragen und Ausbrüche verursachen können.“

Achten Sie darauf, Ihr Gesicht zu berühren

Wenn Sie ein Handtuch benutzen, reiben oder reiben Sie niemals Ihr Gesicht, da dies nicht nur die Haut reizt, sondern es auch wahrscheinlicher macht, dass Sie Verschmutzungen in Ihre Haut drücken. Versuchen Sie außerdem möglichst nicht, die Trainingsgeräte zu berühren und berühren Sie dann Ihr Gesicht oder Ihren Körper. „Bei so vielen Menschen, die dieselben Trainingsgeräte benutzen, werden Keime und Bakterien leicht verteilt. Im Allgemeinen ist es am besten, während des Trainings nicht das Gesicht zu berühren „, sagt Schlessinger. „Wenn Sie die Maschine berühren und dann Ihr Gesicht berühren, können Sie diese Bakterien übertragen und Akne verursachen. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und vergessen Sie nicht, sie nach dem Training wieder zu waschen. “

Duschen und waschen Sie Ihr Gesicht nach dem Training

Waschen Sie Ihr Gesicht nach dem Training erneut, um Schweiß, Bakterien und andere Verunreinigungen zu entfernen. Je länger Sie gehen, ohne Ihr Gesicht nach dem Training zu waschen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Haut ausbricht. „Ich empfehle die Verwendung eines klärenden Reinigungsmittels mit Salicylsäure, um Akne-Bakterien und Glycolsäure zu entfernen, um die Haut sanft zu peelen“, sagt Schlessinger. „Denken Sie daran, dass Bakterien in feuchten Umgebungen gedeihen. Auch wenn Duschen nicht möglich ist, wechseln Sie Ihre Trainingskleidung so schnell wie möglich aus. Schweiß wird leicht in engen Kleidungsstücken gefangen, was zu Akne, Reizungen und anderen Problemen führt. “

Für diejenigen, die nicht duschen können, schlägt King auch vor, eine Packung Wischtücher für eine schnelle Erfrischung in die Sporttasche zu werfen. „Suchen Sie nach alkoholfreien, natürlichen, adstringierenden Alternativen mit Inhaltsstoffen wie Salicylsäure, Hamamelis und Kampfer, um Pickel verursachende Bakterien zu beseitigen und natürliche Peelings zu stimulieren, um die betroffenen Follikel zu entfernen und Ausbrüche zu minimieren.“

Wenn Sie duschen können, waschen Sie Ihren Körper mit einer antibakteriellen Körperwäsche, konzentrieren Sie sich auf Bereiche, in denen Ihre Haut das Trainingsgerät berührt oder überall, wo Sie zu Ausbrüchen neigen (wie Brust und Rücken), sagt Schlessinger, der auch seinen Kunden sagt Verwenden Sie eine Körperwäsche, die Bleichmittel enthält, um Bakterien zu entfernen. King fügt hinzu, dass Sie nach Seife und parfümfreien Körperwaschmitteln suchen sollten, da harte Seifen und Peelings die Haut von essenzieller Feuchtigkeit befreien und eine bakterienfreundliche Umgebung schaffen können. Sie sollten auch Ihre Luffa werfen. „Zusätzlich zu den darin enthaltenen Bakterien entstehen auf der Hautoberfläche Mikrolagerungen, die Bakterien dazu ermutigen, sich niederzulassen.“

Präsentiert von Vichy Laboratories

About admin

Check Also

Rosie Huntingtons beste Mode-Momente

Rosie Huntington ist ein britisches Supermodel, das die Modewelt im Sturm erobert hat, als eine …