Home / Schönheit / Schutzpunkte von der Sonne

Schutzpunkte von der Sonne

Wir möchten Informationen darüber haben, wie wir unsere Haut in diesen Tagen schützen, wenn das Wetter heiß wird und die Tage lang sind. Wir verbringen Zeit im Freien und am Strand unter der prickelnden Sonne. Unsere Hautbräunung lässt uns besser fühlen. Wir haben das beste Vitamin D in unserem Körper in der Sonne. Zusätzlich zu den Vorteilen der Sonne kann die Exposition gegenüber UV-Strahlen schädliche Auswirkungen haben.

Jeder, der dunkelhäutig ist, ist weniger empfindlich gegenüber der Sonne, aber jeder sollte vorsichtig und geschützt sein. Viele Sonnenschäden treten in der Kindheit auf, wobei die Progressionsjahre zunehmen und früh Falten, Hautflecken und schließlich Hautkrebs verursachen. Heute, wenn Sie sich dem Sommer nähern und sich die Sonne anfängt, sich zu fühlen, der Experte der Dermatologie, Uzm. Dr. Sie können die Sonne ohne Angst genießen, indem Sie lernen, vor den schädlichen Strahlen von Deniz Yüksel zu schützen.

Alles über die Sonne …

Die Sonne, die größte Energiequelle der Welt, strahlt Strahlen in verschiedenen Wellenlängen ab. Von diesen Strahlen erreichen nur ’sichtbares Licht und ultraviolette‘ Strahlen die Welt. Der Anteil dieser Strahlen, die von der Sonne reflektiert werden und in die Welt gelangen, beträgt etwa 0,3-6,8%. Die verkehrsreichsten Stunden sind zwischen 11.00 – 13.00 Uhr.

Ultraviolettstrahlungstypen;
Ultraviolett A (UVA)
• Die größte Reichweite der Welt.
• Weniger schädlich als UVB.
• Es gibt einen kumulativen Effekt im Körper.
• Je kleiner das Alter, desto schädlicher ist es.
• Es kann das Glas nicht passieren.

Ultraviolettes B (UVB)
• Es bildet 0,3-0,5% der Strahlen, die die Erde erreichen.
• Der schädlichste Strahltyp.
• Erhöhen Sie die Menge an Melanin, die die Haut verleiht.
• Macht die Haut bräunen (Bräunung).
• Bei Überbelichtung brennt die Sonne.
• Es unterbricht die DNA-Struktur Ihrer Hautzellen und verursacht Krebs.
• Das Foto verursacht Alterung.
• Es geht durch das Glas.

Ultraviolettes C (UVC)
• Normalerweise erreicht es nicht die Erde.
• Der Zugang zur Welt wird durch die Ausdünnung der Ozonschicht erleichtert.
• Verursacht Hautkrebs.
• Tötet Mikros.
• Wird in der Sterilisation von Operationssälen verwendet.

Wohltuende Wirkung der Sonne;
• Die Vitamin-D-Synthese, die für die Knochenbildung im Körper erforderlich ist, erfolgt mit UVB.
• Es stärkt das Immunsystem des Körpers.
• Es gibt einen positiven Effekt der Psychologie.
• Bietet Hautbräune.

Schädliche Auswirkungen der Sonne;
• Obere Hautschicht 2-4 mal dicker mit Sonneneffekt.
• Feine und grobe Falten treten auf.
• Lederüberzieher.
• Flecken bilden.
• Venen auftreten.
• Gelbe, trockene und raue Haut tritt auf.
• Die Haut altert vorzeitig.
• Bei Hautkrebs geht es auch um direkte Sonneneinstrahlung. Die Häufigkeit von Hautkrebs; Erhöhung der Urlaubs- und Sonnengewohnheiten und Zunahme der Outdoor-Sportarten und der Ozonschicht.

Faktoren, die die Wirkung der Sonne verändern;

Wir sind nicht gleichzeitig von Sonnenlicht betroffen. Strukturelle Unterschiede in der Haut verändern die Sonneneinstrahlung. Andere Faktoren, die die Wirkung der Sonne verändern, sind folgende;

• Ledertyp
• UV-Akkumulationseffekt
• UV-Intensität
• Expositionszeit ab der Kindheit
• Nähe zu Ecuador
• Große Höhe
• Wir sollten nicht vergessen, dass Solarenergie sogar Wasser passieren kann!

Ihre größte Waffe gegen die Sonne: Sonnenschutzmittel!

Wir brauchen einen starken Schutz gegen schädliche Sonnenstrahlen. Empfindliche menschliche Haut ist anfällig für die Sonne. Aus diesem Grund müssen wir einige Vorsichtsmaßnahmen treffen und die Art von Haut bereitstellen, die unsere Haut benötigt. Der beste Schutz unserer Haut ist der Schutz der Sonne.

Sonnenschutzmittel;

• Sonnencreme: Es wird Sonnencreme genannt. Sie absorbieren chemisch die Sonnenstrahlen und schützen die Haut. Sie sind besonders schützend gegen UVB.
• Sonnenblocker: Blockiert die Sonnenstrahlen, indem sie die Haut in einer Schicht bedeckt. Sie reflektieren die Sonnenstrahlen. Sie werden bei Säuglingen und Kindern verwendet.

Sonnenschutzmittel-Typen;
• Für gefärbte Haut
• Für trockene Haut
• Anti-Aging (Anti-Aging)
• Für geäderte und rötliche Haut
• Für Menschen mit Sonnenallergie
• Für Babys und Kinder
• Für krebsbefallene Haut
• Für schwangere Frauen

Verwendung von Sonnenschutzmitteln;
• Fahren Sie eine halbe Stunde bevor Sie in die Sonne gehen.
• Es breitet sich durch Fütterung in gleicher Menge aus.
• Es sollte durch Schwitzen und Gießen entsprechend dem Widerstand des Wassers erneuert werden.
• Bei Bewölkung, Schatten und Traufen halten.
• Gesicht und Hände sollten im täglichen Leben angewendet werden.
• Der allgemeine Schutz vor Sonnenlicht muss immer angewendet werden.

About admin

Check Also

Do it yourself: Vergoldete Fingernägel