Home / Schönheit / Retinoide, Retinol, Retinaldehyd … Was ist der Unterschied und wie funktionieren sie?

Retinoide, Retinol, Retinaldehyd … Was ist der Unterschied und wie funktionieren sie?

Meine letzte Obsession ist Hautpflege. Ich habe so viele neue Dinge getestet und probiert, dass ich meiner Routine Routineprodukte hinzufügen muss. Ich weiß, was ich mit Retinoiden mache, ich weiß, dass dies der Weg ist, den ich gehen muss. Aber ich, wie viele von Ihnen, sind wahrscheinlich verwirrt, wo ich anfangen soll. Ich ging zu , der als einer der angesehensten Dermatologen des Landes für einige wichtige Informationen über Retinoide anerkannt ist. Da sie für ihren Lebensstil und ihren ernährungsphysiologischen Ansatz bekannt ist, wusste ich, dass ich in guten Händen bin. Ein kleiner Hintergrund über diese Klasse von Hautpflege, Retinoide: von Top-Dermatologen empfohlen, sind Retinoide die Familie der Vitamin-A-Derivate wissenschaftlich erwiesen, um feine Linien und Falten zu glätten und andere Zeichen der Hautalterung durch Verbesserung der Hautzellenerneuerung zu reduzieren und die Produktion von Kollagen, die Proteinfaser, die die Haut fest und geschmeidig hält. Und was für eine beeindruckende Familie Retinoide sind OTC-Optionen Retinol, Retinal (auch als Retinaldehyd bezeichnet) und Retinylpalmitat; Tretinoin (verschreibungspflichtige Stärke Retinsäure; Markennamen gehören Retin-A und Renova), Isotretinoin (zur Behandlung von Akne) und Alitretinoin (zur Behandlung von Hautläsionen wie Ekzeme). Um die Anti-Aging-Kraft von Retinoiden zu nutzen, ist es wichtig zu wissen, welche Form für Ihren Hauttyp am besten ist und wie gut Sie diese tolerieren. Dr. Graf gab mir einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten innerhalb der Retinoid-Familie. Sie sagte, dass rezeptorische Retinoide die schnellsten Ergebnisse liefern, aber oft am ärgsten sind. OTC-Optionen umfassen Retinol, das allmählich zu Retinsäure, dem Wirkstoff in Rezeptformeln umgewandelt wird. Da die Umwandlung schrittweise erfolgt, ist Retinol sanfter als verschreibungspflichtige Formeln. Retinol ist jedoch das wirksamste OTC-Retinol, da es leicht in die Haut eindringt. Retinaldehyd ist sanfter, hat sich aber auch als eine sehr wirksame rezeptfreie Alternative erwiesen. Es ist der unmittelbare und nächste Vorläufer der Retinsäure. Erhältlich in (die ich gerade testen) und 0.05 Formeln, ist es klinisch bewiesen, das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten mit wenig bis keine Reizung zu reduzieren – so dass es ideal für selbst die empfindlichste Haut ist. Retinaldehyd in Kombination mit 5,5% ungepufferter Glykolsäure sorgt für ein optimales Peeling und verleiht Glytone’s Enhance Night Renewal Cream ein optimales Peeling. Selbst wenn Sie ein Rezept in Erwägung ziehen, empfehlen Dermatologen oft, die Hauttoleranz zu erhöhen, indem Sie mit einer rezeptfreien Rezeptur beginnen, entweder OTC oder vom Arzt ausgegeben. Wann kann ein Rezept für Retinsäure wie Retin-A oder Renova empfohlen werden? Nur Ihr Hautarzt kann Sie beraten. Zum Beispiel können Sie schwere Sonnenschäden haben oder mit einem hartnäckigen Fall von Erwachsenen Akne fertig werden. Ein Arzt kann Ihnen sagen, wie viel Prozent Retinol oder Retinal in OTC-Produkten zu suchen ist, um optimale Anti-Aging-Vorteile zu erzielen. Zu welcher Tageszeit und wie Sie Ihr Retinoid-Produkt anwenden; und welche Hautpflegeformeln am besten mit Retinoiden kompatibel sind. Zum Beispiel, Retinoide lassen Haut anfälliger für die Sonne, so dass eine Tagescreme mit SPF 15 oder höher ein Muss. Und raue, potentiell irritierende Produkte wie alkoholbasierte Toner sollten aus jedem Regime, einschließlich Retinoiden, eliminiert werden. Es gibt definitiv eine Menge zu beachten. Es sieht so aus, als würde ich einen dringend benötigten Dermatologen-Termin machen. Verwenden Sie Retinoide? Wie war deine Erfahrung? Ich werde Sie auf jeden Fall über meine Ergebnisse und Ergebnisse auf dem Laufenden halten.

About admin

Check Also

Clinique Acne Solutions Cleansing Bar – wenn Sie es wagen, nackt zu gehen!

Es ist diese Zeit des Jahres, alle zu entblößen – besonders in dieser 100-Grad-Hitze, die …

Schreibe einen Kommentar