Home / Schönheit / Praktische Lösungen für Sonnenbrand

Praktische Lösungen für Sonnenbrand

Sonnenbrand, der Hautjuckreiz, Schmerzen, Kälte und Erschöpfung am ganzen Körper verursacht, wird manchmal schwierig zu behandeln, indem Wasser gesammelt oder Hautkrebs eingezogen wird. Professor Dr. Orhan Babuccu, gab Auskunft über die zu beachtenden Punkte.

Die Sonne kann Verbrennungen 1. oder 2. Grades auf der Haut verursachen

Sehr empfindlich auf das hohe Maß an schädlichen äußeren Einflüssen, sind Hitzeschäden, dh Verbrennungen, lokalisiert. Verbrennungen durch Flammen oder Verbrühungen können tiefe und signifikante Verbrennungen verursachen, da sie hohe Wärme enthalten. Sonnenstrahlen verursachen häufig mehr oberflächliche Verbrennungen, die als erster oder zweiter Grad definiert sind, da sie weniger Wärmeenergie enthalten. Die in den Sonnenstrahlen enthaltene radioaktive Energie kann jedoch zu ernsteren Tabloiden führen.

Der häufigste Grund ist die Notwendigkeit für sofortiges Bräunen und Bräunen

Obwohl bronzing es sich gut anfühlt, verursacht es absolut schädliche Wirkungen in jedem Hauttyp. Besonders Personen mit hellhäutigen und roten Haarfärbemitteln sind die empfindlichsten Personen gegen Sonnenbrand , Sonne und Blau . Weil diese Leute ein schützendes Pigment haben, das „Melaninpigment“ genannt wird, das weniger üblich ist als andere Leute. Diese Leute sollten doppelt aufpassen, um vor der Sonne zu schützen.

Der erste Grad verbrennt Rötung, aber die Haut sammelt Wasser an

Die Probleme, die die Sonne brennt und die langfristigen Probleme haben, werden in zwei wichtigen Gruppen untersucht. Bei Verbrennungen ersten Grades tritt eine Rötung des Bodens auf und eine Wasseransammlung wird nicht beobachtet. Was in diesem Fall zu tun ist, kann wie folgt aufgelistet werden:

• Spülen Sie die Sonne mit einer Feuchtigkeitslotion
• Um viel Wasser zu verbrauchen
• Bevorzugen Sie flüssige Nahrungsmittel mit hohen Nährstoffen
• kalte Umschläge machen
• Nehmen Sie häufig warme Duschen
• Verringern Sie die Tiefenbelastung durch Tragen leichter Kleidung.
Joghurt und Zahnpasta können eine Infektion im verbrannten Bereich verursachen

Es ist eine sehr falsche Praxis, Joghurt und Zahnpasta auf den verbrannten Bereich mit dem Gedanken anzuwenden, dass der Schmerz der Sonne gelindert werden kann und die Person sich in der Sonnenbrand entspannen kann. Es ist unbedingt zu vermeiden, diese Substanzen zu verwenden, deren medizinische Wirkung unbekannt ist und die zu einer bakteriellen Vermehrung führen können. Stattdessen sollten die vom Arzt verschriebenen Medikamente und Praktiken verwendet werden.

Holen Sie sich Expertenhilfe

Verbrennungen zweiten Grades manifestieren sich mit Wasseransammlung und deuten auf eine tiefere Verbrennungsverletzung als Verbrennungen ersten Grades hin. Diese Bereiche des Körpers sollten als offene Wunden angesehen werden, und nach einer Beurteilung durch einen Experten müssen einige Patienten möglicherweise zu einem geschlossenen Pansum übergehen. Es sollte nicht vergessen werden, dass, wenn die Breite der Zone der Wasseransammlung zunimmt, dies zu stärker ausgeprägten Schäden am Körper führen wird. Intravenöse Serumtherapie kann bei Verbrennungen zweiten Grades, die große Oberflächen bedecken, erforderlich sein, insbesondere bei Vorliegen zusätzlicher Krankheiten oder Zustände, wie chronisches Nierenversagen, Alkoholismus, Herzerkrankungen. Patienten mit Sonnenbrand erwarten oft eine vollständige Genesung innerhalb von 5-7 Tagen.

Ihr Sommerurlaub ist die Grundlage für Hautkrebs

Eine der wichtigsten schädlichen Auswirkungen von Sonnenbrand auf den Körper ist, dass es zu Hautkrebs führen kann, die später entstehen können. Eine andere Art von Hautkrebs ist mit plötzlich hoher Sonneneinstrahlung verbunden. Es wird beobachtet, dass solche Hautkrebsarten durch intensives Sonnenbaden während der Sommerferien von weißhäutigen Menschen verursacht werden, die in nördlichen Breiten wie den skandinavischen Ländern leben.

Vor den Gefahren des Sonnenbadens schützen

Es sollte nicht vergessen werden, dass Sonnenbrände für die Haut und die Gesundheit des Körpers erheblich schädlich sind. Die beste Methode in diesem Fall ist es, vor Sonnenstrahlen zu schützen. Es ist sehr wichtig, nicht zwischen 11 und 16 Uhr der Sonne ausgesetzt zu sein. Dies ist die Zeit, wenn die Sonne im Sommer mit den steilen Sonnenstrahlen aufgeht, und Sonnencreme ist der beste Faktor für unseren Hauttyp zu anderen Zeiten. Sonnenschutzcremes sollten mehrmals am Tag angewendet werden. Außerdem gehören zu den Maßnahmen die sorgfältige Auswahl der Kleidung, der Hut mit dicker Umrandung über den Tag und das Stehen unter dem Schirm.

About admin

Check Also

Vorteile von Rosskastanienöl

Rosskastanienöl ist eine Pflanzenart, die auf der Balkanhälfte wächst. Rosskastanienöl ist eine Pflanzenart, die in …