Schönheit, , ,

Möglichkeiten, perlige Zähne zu haben

Keine weibliche natürliche Farbe kann aufgrund der Natur der menschlichen Physiologie weiß sein. Solch ein Gedanke ist ein Traum. Wie bei jedem Knochen sind die Zähne nicht weiß, sondern eine Farbe zwischen gebrochenen weiß-cremefarben, auch Knochenfarbe genannt. Die Farbe des Zahnes kann sich jedoch später ändern. Dieses Phänomen muss wissentlich ausgeführt werden, und Zähne, die nicht weißlich sind, sollten nicht als weniger gesund betrachtet oder ausreichend gereinigt werden.

Natürliche Methoden zuerst

Obwohl chemischen Methoden zur Zahnaufhellung Priorität eingeräumt wird, sollten sie natürlichen Methoden zugeführt werden. Wenn es um das Bleichen geht, ist das erste, was einem einfällt, zweifellos das Karbonat. Regelmäßige Anwendung zeigt eine Weißfärbung in dem Bereich, in dem Carbonat aufgetragen wird. Um diesen Effekt zu verstärken, wird empfohlen, anstelle von Wasser kohlensäurehaltige Zitrone zu verwenden. Nach dem Zähneputzen mischen Sie 1 Teelöffel Kohlensäure mit ein paar Tropfen Zitrone und tragen sie mit Ihrer Zahnbürste als Paste auf die Zähne auf; Spülen Sie nach ein paar Minuten den Mund aus. Carbonat ist eine starke Substanz, so kann es Ihre Zähne für häufige Verwendung tragen. Dies wird einmal pro Woche angewendet.

Die Erdbeere ist sowohl lecker als auch wirksam

Erdbeere ist ein natürlicher Zahnweißer neben seinem köstlichen Geschmack. Sie können Ihre Zähne mit der Erdbeere reinigen, die Sie zerdrückt haben. Nehmen Sie Himbeeren mit Ihrer Zahnbürste und putzen Sie Ihre Zähne für ein paar Minuten. Dann putze deinen Mund mit Wasser. Dies kann jeden Abend gemacht werden.

Werfen Sie die Kruste nicht weg, nachdem Sie die Banane gegessen haben

Das Bankett endet nicht mit dem Zählen von Vorteilen. Süße Muschel? Das Kalium in der Bananenschale ermöglicht es Ihnen, die Farbe zu öffnen, ohne Ihre Zähne zu beschädigen. Trage die Innenseite der Schale auf deine Zähne auf. Es ist wichtig, bei dieser Bewegung sehr höflich zu sein. Weil der Zahnberg eine sehr empfindliche Oberfläche hat. Nach ein paar Augenblicken können Sie Ihren Mund mit Wasser reinigen.

Chemische Prozesse

Sie versuchen die natürlichen Wege und die Weiße, die Sie erreichen, ist immer noch nicht genug, um Sie zu befriedigen. An dieser Stelle müssen nun chemische Prozesse angewendet werden. Zuerst werden extra bleichende Zahnpasten Ihr Geschäft sehen. Mit der Zeit werden Sie sehen, dass die Farbe der Flecken auf Ihren Zähnen geöffnet wurde.

Ihr Zahnarzt weiß es am besten

Wir haben darüber gesprochen, wie du dein eigenes ausprobieren kannst. Das Wichtigste ist hier, Weißheit zu bekommen, die Sie wünschen, ohne Ihre Zahngesundheit zu beschädigen. Also, wenn Sie chemische Methoden anwenden, ist es am besten, wenn Sie mit der Richtung Ihres Zahnarztes handeln. Sobald Ihr Arzt Sie untersucht hat, kann Ihr Arzt ein chemisches Bleichverfahren entsprechend dem Zustand Ihrer Zähne anwenden oder eine sogenannte Aufhellungsmethode empfehlen.

Kopf für alles sorgen

Sie können diese Methoden verwenden, um Ihre Zähne weiß zu machen. Aber eines ist Ihnen neben all diesen Vorgängen bewusst. Wie Sie Ihre Zähne schützen, ist genauso wichtig wie das Aufhellen. Tee, Kaffee und Zigaretten, die Sie in Ihrem täglichen Leben konsumieren, verursachen im Laufe der Zeit Flecken auf den Zähnen. Zähneputzen unmittelbar nach dem Verzehr dieser Produkte reduziert den Schaden auf ein Minimum. Sie werden sehen, dass Sie die Weiße Ihrer Zähne erhalten können, wenn Sie die Angewohnheit haben, regelmäßig Zähneputzen und Zahnseide zu verwenden.

Author Since: Sep 03, 2018

Related Post