Home / Ausrichtung / Grace Kellys Leben und Mode: Eine Reise nach unten Memory Lane

Grace Kellys Leben und Mode: Eine Reise nach unten Memory Lane

Hollywood-Schauspielerin wurde königliche Prinzessin – so erinnern sich die meisten Menschen an Grace Kelly. Sie hat einmal eine Golden Globe Award- und Oscar-Nominierung erhalten, was sie zu einer der beliebtesten und prominentesten Schauspielerinnen ihrer Zeit macht. Grace Kelly hatte ein buntes Leben gelebt; dargestellt in Schwarz-Weiß-Fotos aus dem Hollywood- und dem Royal-Archiv. In diesem Artikel möchten wir Sie gerne mitnehmen, wenn wir an Grace Kellys farbenfrohes Leben und ihre großen Beiträge zur Mode denken.

Grace Kellys angesehene Familie
Quelle: LiveInternet

Quelle: LiveInternet

Grace Kellys Leben ist nicht ganz mit Cinderella vergleichbar. Sie gehört definitiv nicht zu denen, die vom Tellerwäscher zum Millionär gingen, weil Grace Kelly eigentlich aus einem sehr einflussreichen und prominenten Haushalt stammte. Am 12. November 1929 in Pennsylvania geboren, wuchs Grace in einer sehr wohlhabenden Familie auf. Ihr Vater ist dreimal olympischer Goldmedaillengewinner für Sculling und erfolgreicher Geschäftsmann im Bereich Bauwesen. Graces Mutter hingegen ist eine angesehene Sportlehrerin und Trainerin an der Universität von Pennsylvania, bevor sie Grace Kellys Vater heiratete. Sie ist auch die Nichte von George Kelly, ein preisgekrönter Dramatiker, Drehbuchautor und Regisseur. Grace Kelly hatte einen so angesehenen Familienhintergrund und schien auf ihre Zukunft zu warten.

Quelle: Der Unabhängige

Quelle: Der Unabhängige

Her beauty is quite undeniable! Style Clips: Ihre Schönheit ist unbestreitbar! Graces Mutter soll sehr bemerkenswerte Züge haben, und sie hat sogar während ihrer Jugend modelliert – das zeigt wirklich, dass Schönheit in der Familie läuft. Bereits im Alter von 12 Jahren umarmt Grace Kelly bereits einen klassischen Bob mit definierten Locken, der später zu ihrer Signaturfrisur wird.


HOLLYWOOD: Ein goldener Traum
Quelle: Liste

Quelle: Liste

Grace Kelly ist eine sehr gut aufgenommene Schauspielerin in Hollywoods Goldenem Zeitalter. Aber bevor alle Lichter auf sie niederprasselten, arbeitete sie sich trotz der Missbilligung ihrer Eltern zu Berühmtheit hoch. Um ihre Träume, Schauspielerin zu werden, zu verfolgen, trat sie für die American Academy of Dramatic Arts vor und wurde später akzeptiert. Es wird gesagt, dass der Einfluss ihres Onkels, George Kelly, eine große Rolle beim Starten ihrer Unterhaltungskarriere spielte. Trotz Gerüchten bewies Grace Kelly, dass sie mehr ist als nur ein hübsches Gesicht – sie eroberte Amerika im Sturm, als sie mit Clark Gable im Film Mogambo spielte.

Quelle: Flipboard

Quelle: Flipboard

Grace Kelly’s rise to stardom began in the film Mogambo. Style Clips: Grace Kellys Aufstieg zum Ruhm begann im Film Mogambo. Der Film spielt in einem abgelegenen afrikanischen Außenposten, in dem Grace knabenhaft aussehende Koordinaten mit hoher Taille trägt, die ihrem „Safari“ -Bild ähneln. Ihr lässiger, aber elegant aussehender Modestil hat zu ihrer Zeit viele Frauen erreicht und gilt bis heute als modisch.

Hoher Mittag (1952)

Hoher Mittag (1952)

Nachdem sie in Mogambo gespielt hatte, öffnete Hollywood ihrer Schauspielkarriere viele Türen. Danach spielte sie in amerikanischen Kinofilmen wie High Noon (1952), The Country Girl (1954), Dial M for Murder (1954), Rear Window (1954), To Catch a Thief (1955) und High Society (1956).

Das Bauernmädchen (1954)

Das Bauernmädchen (1954)

Grace Kelly, die in mehreren Blockbuster-Hollywoodfilmen mitwirkte, hat sich in der Unterhaltungsindustrie einen respektablen Ruf erworben. Mit ihrem primitiven Charakter und ihrem anspruchsvollen Image hat sich Grace auch wirklich als Modeikone etabliert.

High Society (1956)

High Society (1956)


EHE & POLITISCHER EINFLUSS
Quelle: Emaze

Quelle: Emaze

Als eine einflussreiche Persönlichkeit des öffentlichen Lebens im Goldenen Zeitalter Hollywoods war Grace Kelly ein gewöhnliches Gesicht in Versammlungen der High Society. Sie vertrat die USA für die Filmfestspiele von Cannes im Jahr 1955 und während ihres Aufenthalts wurde sie in den Palast von Monaco eingeladen, wo sie Prinz Rainier III., Den Fürsten des Fürstentums, kennenlernte.

Sie entwickelte dann eine persönlichere und private Verbindung zu dem Prinzen, während sie für The Swan filmte. Am 18. April 1956 heiratete Grace Kelly und Prinz Rainier III, in dem die Medien die „Hochzeit des Jahrhunderts“ genannt haben .

As if the entire wedding wasn’t a fairytale of its own, Grace Kelly wore a conservatively elegant wedding gown with lace appliqués. Style Clips: Als ob die ganze Hochzeit kein Märchen wäre, trug Grace Kelly ein konservativ elegantes Brautkleid mit Spitzenapplikationen. Das körperbetonte Kleid, obwohl es nicht zu viel Haut zeigte, akzentuierte Graces sehr schlanke Figur und definierte Taille.

Princess Grace Kellys königliche Mode ist erstaunlich bemerkenswert. Von französisch entworfenen langen Mänteln bis hin zu bow-akzentuierten Kleidern, sie hat wirklich bewiesen, dass Hollywood und das Königtum ein Mode-Mix ist, der im Himmel hergestellt wurde. Sie zeigte immer noch ihre Signatur Bob, die glatte Wellen versteckt, die sie popularisiert, wenn sie noch in der Hollywood-Szene ist.


MODE IDEEN

Gerade geschnittene High-Waist-Hosen sind das Aushängeschild der frühen 50er Jahre. Hollywood-Prominente, darunter auch Grace Kelly, präsentierten ihre schlanken Figuren und winzigen Taillen, indem sie einen Gürtel an ihrer Hose mit hoher Taille anlegten. Das kultige Outfit ist bis heute noch sehr tragbar, aber wenn du es gemütlicher und ungezwungener gestalten möchtest, passt ein lockeres weißes Top perfekt zu deiner High-Waist-Hose – unabhängig von Schnitt und Farbe der Hose!

Quelle: stylewe & Foto aus dem Film Rear Window

Quelle: stylewe & Foto aus dem Film Rear Window

Eines der beliebtesten Portraits von Grace Kelly ist ihr Shooting aus einem ihrer Filme „Rear Window“. Der schulterbreite V-Ausschnitt gab sein großes Debüt in der gesamten Modeszene, wo er als elegant sinnlich beschrieben wurde. V-Neck-Kleider waren schon immer ein Mode-Favorit für viele Frauen und Grace Kelly ist eine dieser bemerkenswerten Prominenten, die bewiesen, wie zeitlos formale V-Ausschnitt Stücke sein können. Es gibt eine Tonne von V-Ausschnitt Kleidern dort draußen, aber es ist ein Must-Have, dass Sie mindestens ein V-Ausschnitt-Kleid in der Farbe schwarz haben. Es ist klassisch und zeitlos – genauso wie Grace Kelly es geschafft hat!

Quelle: Stilrichtung

Quelle: Stilrichtung

Bänder und Umhänge definieren einfach „Prinzessinmode“ auf eigene Faust. Grace Kelly trug bei einem ihrer Treffen mit Prinz Rainier III ihr eigenes klassisches Stück Cape-Cape-Kleid und sie sah darin extrem atemberaubend aus. Das Kleid, das sie trug, ist ein Zeichen, dass sie bereit ist, ihre königliche Krone zu tragen! Heute kann es schwierig sein, ein Kleid zu finden, das Grace Kelly ähnelt. Plus, sein Bogen- und Umhangentwurf, der mit einem langen Blatt des Gewebes zusammengefügt wird, kann ein wenig zu dramatisch sein. Freut nicht, du kannst ihren Stil heute noch stehlen! Band und Cape Mini Kleider können die beste Option sein, um die Prinzessin in dir zu veröffentlichen!

Grace Kelly lebte ein kurzes, aber sehr buntes Leben. Von ihren goldenen Beiträgen auf der Leinwand bis zu ihren philanthropischen Pflichten als Prinzessin zeigte sie, wie man ein Leben sinnvoll und stilvoll leben kann. Sie mag die Welt im Alter von 52 Jahren etwas früher verlassen haben, aber ihr Vermächtnis lebt für immer fort. & Queen Letizia . Hier sind andere königliche Familien Mode Stile, Kate Middleton & Königin Letizia .

Quelle: The Telegraph & Vintage Kleidung

Verpassen Sie keine Modetipps, die Sie wissen möchten

Erfolg! Vielen Dank für Ihr Abonnement.

About admin

Check Also

Rosie Huntingtons beste Mode-Momente

Rosie Huntington ist ein britisches Supermodel, das die Modewelt im Sturm erobert hat, als eine …

Schreibe einen Kommentar