Home / Schönheit / Geschichte von Ogen

Geschichte von Ogen

Männer zuerst

In 3200 vor Christus, der babylonischen Krieger s, zur Vorbereitung vor dem Krieg i china Stunden verbringen würde. Diese Männer lockten ihre Haare, färbten ihre Fingernägel und ihre Lippen hatten die gleiche Farbe wie ihre Fingernägel. Die Gemälde aus den Königsgräbern von Babylon wurden von Experten studiert. Experten sagen, dass der Nagelfärbemittel um 3200 BC bleibt. Die entfernten Nagelfarbe grün und schwarz Farben und Statuen vertreten die Statue. Wichtige Leute benutzten schwarze Farbe, während niedrigere Klassen grünen Nagellack benutzten.

Deine Nagelfarbe kann dich töten

Um 3000 v. Chr. Nutzten die Chinesen Nagelfarbklassen und -dynastien , um sich zu differenzieren. Oberklassen malten ihre Nägel in die dynastischen Farben. Sie verwenden oft pigmentierte Farben wie Rot. Jeder durfte nicht mit Nägeln färben. Während einiger Dynastien konnten die unteren Klassen ihre Nägel mit blassen, weniger pigmentierten Farben malen. Mitglieder der unteren Klassen, die ihre Nägel in königlichen Farben färbten, wurden jedoch zum Tode verurteilt.

Kleopatras bevorzugtes Blutrot

Cleopatra war die erste Person, die alle seine Finger färbte, nicht nur seine Fingernägel. Er entschied sich, seine Nägel nicht mit Blut zu malen. Nagelfärbung war eine Bedingung, die den Status erforderte. Während niedrigrangige Frauen blasse Farben verwendeten, wurden lebhafte Farben nur in der königlichen Familie gesehen.

Wie wurde der Nagellack zum Nagellack ?

Es gibt zwei Gerüchte zu diesem Thema. Man zeigt auf eine New Yorker Frau. Die Frau, die die Muschel für die Gäste sammeln wollte, nahm einen Nagellack auf ihre gelben und zerkratzten Nägel, fand es aber nicht gut genug, nahm eine Farbe aus der Farbe ihres Partners und legte sie auf ihre Fingernägel. Die Frau mochte die Nägel der Gäste sehr, und sie verwickelte ihren unternehmerischen Kopf mit ihrem Nagellack und malte ihre ersten ojenintemelinini.

Ein anderes Gerücht handelt von einer schmutzigen englischen Frau. Diese schmutzige Frau suchte eine Lösung, um den Schmutz in ihren Fingernägeln zu reinigen und fand einen Weg, ihre Fingernägel zu nageln. Die Frau, die zuerst Pulverfarbe verwendete, fing an, Pastellmalereien zu verwenden, weil sie nicht mochte, dass die Farbe weggespült wurde. Als sie nicht finden konnte, was sie erwartet hatte, fand sie eine dauerhafte Lösung, gemischte Pflanzenwurzeln, Baumblätter und zinnähnliche Substanzen aus den Bergen und legte sie auf ihre Fingernägel. Die Mischung verbreitet sich über seine lang anhaltende Ausdauer auf Menschen.

About admin

Check Also

Mein Signature Duft

Die Jagd nach dem perfekten Parfum – die eine , die Sie von euch erinnert …