Home / Mode stil / 7 Gründe, warum Sie Kokosnussöl für Ihr Haar verwenden sollten

7 Gründe, warum Sie Kokosnussöl für Ihr Haar verwenden sollten

Bild: Imaxtree

Bild: Imaxtree

Kokosöl ist eines der effektivsten und am weitesten verbreiteten Kosmetikprodukte. Der Editor-Favorit kann für alles von einer Gesichtscreme bis zu einem Rasierschaum verwendet werden, und die Möglichkeiten sind endlos. Es funktioniert auch Wunder für das Haar, ob Sie eine wöchentliche Behandlung oder Behandlung benötigen, überbearbeitete und hitzebehandelte Stränge wiederbeleben.

Fettsäuren wie Laurinsäure und Linolensäure , zusätzlich zu Vitamin E, sind alle in Kokosnussöl vorhanden und sind Inhaltsstoffe, die helfen, den Proteinverlust von Haar zu verhindern, so dass er stärker ist und weniger Bruch auftritt. Kokosnussöl ist 100% natürlich, was bedeutet, dass es frei von trocknendem Alkohol, Silikonen und anderen Chemikalien ist, die normalerweise mehr schaden als nützen und vergleichbar (wenn nicht besser) sind als hochformulierte Behandlungen. Im Gegensatz zu anderen Haarölen, die nur Haarsträhnen umhüllen und auf dem Haar sitzen, dringt Kokosnuss in den Haarschaft ein, vorbei an der Nagelhaut, um Schäden von der Quelle wirklich zu reparieren und wiederherzustellen. Hier, 7 Gründe, warum Sie Kokosöl für Haare verwenden sollten.

Hinzufügen von Glanz

Kontrollieren Sie Überflüge und zähes Frizz, indem Sie Ihre Hände mit einer kleinen Menge Kokosnussöl durch Ihr Haar gleiten lassen. Es hilft, Strähnen ohne fettiges oder öliges Ende zu glätten.

Fördern Sie das Wachstum

Wenn Kokosnussöl auf die Kopfhaut massiert wird, verbessert es die Durchblutung, die das Haarwachstum unterstützt. Versuchen Sie dies mit sanftem Druck 3 bis 4 Mal pro Woche, um auch Haarausfall vorzubeugen.

Konditionierung

Für eine gründliche Behandlung ohne scharfe Chemikalien tragen Sie eine großzügige Menge Kokosöl für die Haare von den Wurzeln bis zu den Enden vor dem Schlafengehen auf. Dann kämmen Sie es und binden Sie es dann in ein loses Brötchen und schlafen Sie damit über Nacht. Oder probieren Sie eine dieser DIY Kokosöl-Haarmasken .

Schuppenkontrolle

Aufgrund seiner antimikrobiellen Eigenschaften ist Kokosöl eine gute Anti-Schuppen-Behandlung. Einfach eine kleine Menge in die Kopfhaut einmassieren und 15 Minuten einwirken lassen, bevor Sie es auswaschen.

Geteilte Enden

Wenn Sie zwischen den Haarschnitten sind und einen schnellen Splitterschutz benötigen, hilft Ihnen das Auftragen von Kokosnussöl auf Ihre Enden, sie zu hydratisieren und das Auftreten von Splits zu reduzieren.

Entwirren

Für widerspenstige Mähnen tragen Sie das Öl auf dem nassen Haar nach dem Duschen auf und verwenden Sie es als Detangler, der auch als Feuchtigkeitsspender für Ihre Locken dient.

Allgemeine Gesundheit

Jetzt, wo Sie wissen, wie man Kokosöl für die Gesundheit der Haare verwendet, fördert die konsequente Anwendung in Ihrer Haarpflege das gesunde Haarwachstum und den natürlichen Glanz. Grund genug, auf den Kokosöl-Zug aufzuspringen!

[Weiter: Das“ ziehen sache: erkl> ]

About admin

Check Also

Rosie Huntingtons beste Mode-Momente

Rosie Huntington ist ein britisches Supermodel, das die Modewelt im Sturm erobert hat, als eine …